Start

Manolis beim Prüfen der Oliven

HERZLICH WILLKOMMEN, ΚΑΛΩΣ ΟΡΙΣΑΤΕ!

Kostis Palamas:Wer Olivenbäume pflanzt hat selber kaum Gewinn. Der Vater pflanzt  sie für den Sohn und der Enkel nach vielen hundert Jahren – dankt es und weiß nicht wem…

Die Oliven zu unserem erstklassigen extra nativem Olivenöl wachsen auf dem “ Mittelfinger“ der Peloponnes  in Griechenland. Das Gebiet und sein Öl sind bekannt unter dem Namen Mani. Die Olivenöle der Mani stehen in dem Ruf, zu den besten Ölen der Welt zu gehören. Die Anbauanlagen in Form idealer Hügellandschaft, die Olivensorte “ Koroneiki „, die traditionellen Anbaumethoden und vor allem das optimale Klima sorgen für eine aussergewöhnliche Qualität in nährwertstofflicher wie in geschmacklicher Hinsicht.

Kosten Sie mit unserem “ Skarvelis „-Olivenöl ein Stück griechische unberührte Natur und schenken Sie Ihrem Gaumen einen unbeschreiblichen Genuss, denn unser “ Skarvelis „-Olivenöl vereinigt alle Qualitätseigenschaften der besonderen Klasse:

Ideale klimatische Anbaubedingungen, schonende Ernte, strengste Auslese der Oliven ( 100 % Koroneiki Oliven ), Weiterverarbeitung nach höchsten Standards, höchste Vorsicht bei der Pressung (kaltgepresst) und professionelle Lagerung. Es werden keine chemischen Schutzmittel zur Abwehr von Unkraut und Insekten benutzt. Unsere frei lebenden Schafe, Schweine, Kühe und Ziegen finden in unserem Olivenhain einen natürlichen Lebensraum und übernehmen dabei die Düngung der Bäume.

Wir, Manolis und Carmen Skarvelis, sind leidenschaftliche Landwirte und besitzen in der Mani, Peloponnesmani 40 – 60 Jahre alte  Olivenbäume. Wir versorgen und bearbeiten sie rein ökologisch, d.h. wir fügen unseren Bäumen keine chemischen Dünger zu noch besprühen wir unsere Oliven mit chemischen Schutzmitteln gegen die Olivenölmade. Unser Olivenöl stammt grundsätzlich aus eigener Anbaulage, innerhalb unserer

Geschützten geographischen Lage“  und wird nicht mit anderen Olivenölen oder mit Olivenölen aus dem vorherigen Jahr verschnitten. Unser Olivenöl darf nach der Ernte in Ruhe sedimentieren (absetzen der Schwebstoffe). Das resultierende naturtrübe Öl enthält mit dem Fruchtfleisch die volle Kraft und das Aroma der Olive. Wir verzichten auf die Bewässerung unserer Bäume und ernten zu einem früheren als vorgegebenen Zeitpunkt ( höchster Wirkstoffgehalt ). Dadurch haben wir zwar keine große Menge vorzuweisen, jedoch die beste Qualität. Denn je früher die Ernte umso höher die Wirkstoffe. Deshalb wird dieses Olivenöl auch „Jungfernöl“ genannt. Aus Überzeugung verzichten wir auf das Filtern unseres extra nativen Olivenöls, damit die wertvollen Wirkstoffe lange erhalten bleiben.

Unser Ziel ist es, allen Menschen verständlich zu machen, das erstklassiges Olivenöl nur mit Liebe, Leidenschaft, Eigeninitiative und Ausdauer zu erwirtschaften ist.

 

Manolis und Carmen Skarvelis

Manolis und Carmen Skarvelis

                            

Unser frisches Olivenöl der Ernte 2016/2017 ist jetzt wieder auf den Wochenmärkten für Sie erhältlich.